52 Aktive Promotionen
Sie sind nicht angemeldet.     Anmelden
Elegante Vier
Kleine Autos liegen wegen ihrer Sparsamkeit und Bezahlbarkeit im Trend. Aber es gibt noch andere Gründe, einen Trend vom Zaun zu brechen: Größe, Eleganz und Sportlichkeit sind ebenfalls überzeugende Argumente. Und so breiten sich langsam aber unaufhörlich viertürige Coupés auf dem Fahrzeugmarkt aus – mit erbsenzählerischer Strenge müsste man eigentlich von viertürigen Limousinen mit coupéförmigem Dach sprechen, da echte Coupés immer nur zwei Türen haben.

Bristol war zuerst da
Aber: In neuen Zeiten erhalten alte Begriffe eben neue Inhalte – untermauert von konkreten Fahrzeugen: Der frische Mercedes CLS wird genauso kommen wie das BMW Grand Coupé, der Audi A7 und vielleicht der Citroën Metropolis. Die erste Generation des CLS erfuhr sich bereits im Oktober 2004 einen Platz in den Herzen der Kundschaft. Aber es gab da noch einen Hersteller, der war seiner Zeit um zirka 50 Jahre voraus: Bristol stellte bereits 1953 das Modell 405 vor. Der 1.233 Kilogramm leichte Wagen stützt seine Aluminium-Haut auf Struckturen aus Holz und trägt ein Reserverad unterm vorderen linken Kotflügel-Blech. Die Batterie sitzt im Bereich des rechten vorderen Kotflügels. Der handgemachte aerodynamisch günstige Wagen „Ist echt ein Erlebnis. Sein in Lizenz gebauter BMW-328-Vorkriegsmotor klingt, als würden 1.000 Großmütter anfangen zu stricken“, so Bristol-Enthusiast Rolf Klein. Mehr hier

Autor : auto-news.de
www.auto-news.de/auto/news/anzeige.jsp?id=27314



NEWSLETTER
Copyright © 2010 Pro-Motor.ch. Alle Rechte vorbehalten.